Cap Kendricks- Keats 04: Blended (2015)


Nummer 4 von diesem feinen Label direkt aus der Berliner Innenstadt. Jede Ausgabe widmet sich dem Kiez (Viertel, Bezirk, Hood …) und den Beats eines talentierten Beatmakers. Das macht dann eben KEATS. Nachdem Figub Brazlevic, Q-Cut und dude26 die ersten drein Nummer ins Rennen schickten, bringt Cap Kendricks den Münchener Flavor mit KEATS 04: Blended!

Ob lange Sommernächte mit dem Portablen, entspannte Winterabende vor der Anlage, die Idylle im Park oder die Hektik der Stadt – egal wo wir sind und in welchem Umfeld wir Uns bewegen – die Einflüsse, die uns tagtäglich konfrontieren, bilden das Ausgangsmaterial für unser kreatives Schaffen. Mit “Blended” zeigt der Münchner Beatproduzent Cap Kendricks wie aus diesem Input ein wohlklingendes Mischungsverhältnis entstehen kann. Der Cocktail aus lockeren Synthie Lines, einem treffsicheren Samplegeschmack und soliden Tiefen basiert unüberhörbar auf natürlichen Zutaten, die sein Leben und seine Plattenkiste so hergeben. Mal megaentspannt, mal ordentlich auf die Fresse – aber immer mit der richtigen Portion Flavour und Experimentierfreudigkeit. Sein Gespür für neue Sounds sowie seine Liebe zu klassischen Boom Bap-Rythmen vereinen sich dabei zu einem vielseitigen und dennoch in sich geschlossenem Genuss für Instrumentalliebhaber. Ein ganz besonderer Blend eben.

Das Foto ist von Tom Doolie, der Keats Rahmen wie immer von V-Räter und Donald & Rave halten das Keats Ding am Laufen, also WAS?!

 

Advertisements

Respond to Cap Kendricks- Keats 04: Blended (2015)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s